06.12.2021 / Aktuelles

Erste Informationsveranstaltung für die Nachbarschaft der ehemaligen Bonner Fahnenfabrik

Anfang Dezember lud Cube Reale Estate die Nachbarschaft ein, um über die Visionen des Projektes und die Entwicklung des Quartierts zu berichten.

Unter dem Projektnamen "Bonner Flagge" soll auf dem Gelände der ehemaligen Bonner Fahenfabrik ein Stadtquartier entstehen, das Wohnen und Arbeiten mit historischem Charme vereint. Stilelemente des Fabrikgebäudes bleiben erhalten und werden mit Wohngebäuden ergänzt.

Fotograf: Stefan Gatzke

Viele interessierte Anwohner*innen fanden sich ein und folgten den Ausführungen von Cubes Gründer und Vorsitzenden der Geschäftsführung Tilman Gartmeier, sowie dem Projektteam um Markus Werner und Carolin Brandl. Anschließend hielt unter anderem Robert Winkel (Gründer und Geschäftsführer von Mei Architekten aus Rotterdam) eine fesselnde Ansprache zu den architektonischen Entwurfsideen der "Bonner Flagge".

Besonders spanndend war die Ortsbegehung mit Besichtigung der historischen Gebäudeteile der ehemaligen Bonner Fahnenfabrik. Für etliche ehemalige Angestellte war dies ein sehr emotionales Erlebnis. Es war ein gelungener Auftakt des Partizipationsprozesses bei der Transformation dieses industriehistorischen Areals.

zurück Zum Projekt

Share this:

Sprachauswahl

Diese Website verwendet Cookies. Notwendige Cookies werden benötigt um Grundfunktionen wie den Zugriff auf sichere Bereiche ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren. Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie mit dieser Website interagieren, indem Informationen anonym gesammelt werden. Lesen Sie dazu auch unsere Datenschutzerklärung.